Machen Sie das Unscannbare scannbar!

Entdecken Sie das Potenzial roboterbasierter CT mit unserer revolutionären RoboCT

Machen Sie das Unscannbare scannbar!

Entsperren Sie das verborgene Potenzial roboterbasierter CT mit unserer revolutionären RoboCT

Machen Sie das Unscannbare scannbar!

Entsperren Sie das verborgene Potenzial roboterbasierter CT mit unserer revolutionären RoboCT

Wir ermöglichen Ihnen die zerstörungsfreie Prüfung von großen und komplexen Objekten mit nahezu uneingeschränkter Flexibilität an beliebigen „Region-of-Interests“ (ROI) oder am kompletten Bauteil.

RoboCT

Wir sind WissenschaftlerInnen und ExpertInnen des Fraunhofer EZRT und haben über 15 Jahre eine robotergestützte Computertomographie-Technologie namens „RoboCT“ entwickelt, welche nun die nötige Marktreife erlangt hat und bei inspeCTorob erworben werden kann. Die Technologie erlaubt es, an nahezu beliebigen Regionen sehr großer oder komplex geformter Bauteile 3D-Computertomographieaufnahmen durchzuführen. So werden damit im Automobilbau bereits heute insbesondere Fügeverbindungen wie Niet-, Schweiß- und Klebestellen an Protoypen und Vorserienfahrzeugen inspiziert. Strahlenquelle und Detektor des röntgenbildgebenden Systems werden dabei durch Industrieroboter am Prüfobjekt positioniert anstatt mittels der üblichen hochpräzisen Achssysteme von Röntgenanlagen im Labor.

Wir ermöglichen Ihnen die zerstörungsfreie Prüfung mit nahezu uneingeschränkter „Region of Interest“ (ROI) für große und komplexe Objekte durch

RoboCT

Wir sind Wissenschaftler und Experten des Fraunhofer EZRT und haben über XX Jahre eine robotergestützte Computertomographie-Technologie namens „RoboCT“ entwickelt, welche nun die nötige Marktreife erlangt hat und bei inspeCTorob erworben werden kann. Die Technologie erlaubt, an nahezu beliebigen Regionen sehr großer oder komplex geformter Bauteile 3D-Computertomographie durchzuführen. 

RoboCT

Vollständige CT-Untersuchungen in 3D an Großbauteilen konnten bisher ausschließlich unter Laborbedingungen mit immensem Aufwand an wenigen entsprechend mächtig ausgerüsteten Standorten durchgeführt werden. Vor diesem Hintergrund haben wir die robotergestützte Computertomographie-Technologie »RoboCT« entwickelt, ursprünglich insbesondere für Prüfaufgaben in der Luft- und Raumfahrt. Heute wird mit der RoboCT aber auch in der Automobilindustrie die Qualität von Fahrzeugen bereits in einer frühen Entwicklungsphase ohne Zerlegung umfassend analysiert. Die Technologie erlaubt es, an nahezu beliebigen Regionen auch sehr großer oder komplex geformter Bauteile 3D-Computertomographieaufnahmen durchzuführen.

mehr erfahren

RoboCT

Vollständige CT-Untersuchungen in 3D können ausschließlich unter Laborbedingungen mit immensem Aufwand an wenigen entsprechend mächtig ausgerüsteten Standorten durchgeführt werden. Vor diesem Hintergrund haben wir die robotergestützte Computertomographie-Technologie »RoboCT« entwickelt, ursprünglich insbesondere für Prüfaufgaben in der Luft- und Raumfahrt.

Use Cases

Bisher identifizierte Anwendungsfälle in folgenden Branchen

Automobil

  • Strukturelle Bauteile der Karosserie
  • Qualitätssicherung für neue integrale Fertigungsverfahren (z.B. Giga-Casting, Verbundguss)

  • Batteriesysteme und Brennstoffzellen
  • Prototypen

Luft- und Raumfahrt

  • Große und komplex geformte Aerostrukturen, v.a. in Faser-Verbund-Bauweise

  • Additiv gefertigte Bauteile (Ersatzteile und Prototypen)
  • Füge- und Schweißverbindungen
  • Komponenten, Module bis hin zu ganzen Systemen

Energiesysteme

  • Industrielle Energiespeicher
  • Strukturelle Bauteile von Windkraftanlagen
  • Batteriesysteme
  • Wasserstoffsysteme

Prüflabore

  • RoboCT für Prüflabore in folgenden Branchen:

  • Automobil
  • Luft- und Raumfahrt
  • Energiesysteme

Automobil

  • Strukturelle Bauteile der Karosserie
  • Qualitätssicherung für neue Fertigungsverfahren (z.B. MEGA Casting)
  • Batteriesysteme und Brennstoffzellen

Luft- und Raumfahrt

  • Große und komplex geformte Aerostrukturen
  • Additiv gefertigte Bauteile (Ersatzteile und Prototypen)
  • Füge- und Schweißverbindungen

Energiesysteme

  • Industrielle Energiespeicher
  • Strukturelle Bauteile von Windkraftanlagen
  • Batteriesysteme
  • Wasserstoffsysteme

 

Prüflabore

RoboCT für Prüflabore in folgenden Branchen:

  • Automobil
  • Luft- und Raumfahrt
  • Energiesysteme

 

Use Cases

Bisher identifizierte Anwendungsfälle in folgenden Branchen

RoboCT im Einsatz

Die nachfolgenden Bilder zeigen den aktiven Einsatz der RoboCT Anlage bei einem Fahrzeug. Dabei wurden Fügeverbindungen (Klebungen) analysiert.

In der Automobilindustrie wird die Qualität von Fahrzeugen bereits in einer frühen Entwicklungsphase ohne Zerlegung umfassend analysiert. Die Technologie erlaubt es, an nahezu beliebigen Regionen auch sehr großer oder komplex geformter Bauteile 3D- Computertomographieaufnahmen durchzuführen.

Weitere Eindrücke des Einsatzes der RoboCT Anlage können Sie auf der Website der BMW Group finden: Pressemitteilung BMW

RoboCT im Einsatz

Die nachfolgenden Bilder zeigen den aktiven Einsatz der RoboCT Anlage bei einem Fahrzeug. Dabei wurden XXX analysiert Automobilindustrie die Qualität von Fahrzeugen bereits in einer frühen Entwicklungsphase ohne Zerlegen umfassend analysiert.

3D Modell

Zur Visualisierung der RoboCT Anlage stellen wir diese als 3D-Modell zur Verfügung. Dabei gilt zu beachten, dass die RoboCT Anlage in unterschiedlichen Ausführungen erhältlich ist. Wir bilden zunächst die Standard RoboCT Anlage ab mit zwei kooperierenden Robotern und der Standard Röntgenkabine (vgl. RoboCT)

Denkbare Optionen für Ihre individuelle Anlage sind beispielsweise zusätzliche Roboter, eine größere Kabine, ein zusätzlicher Drehtisch oder etwa eine Mikrofokusröntgenquelle für höhere Auflösungen. Für jeden Fall haben wir das passende 3D-Modell auf Abfrage zur Verfügung, um Ihre Anlage visualisieren zu können und später als Digitalen Zwilling zur Verfügung zu stellen.

„Keine Limits dank maximaler Flexibilität“ Unsere Roboter-Arme kommen überall hin – egal, wie groß das Bauteil ist. Dadurch sind Sie nicht nur flexibler, sondern sparen auch noch Kosten.

Über Uns

Die Marke inspeCTorob entspringt der Idee, RoboCT als kommerzielles Produkt anzubieten und entstand aus einer Kooperation zwischen dem Fraunhofer Entwicklungszentrum Röntgentechnik (EZRT) und der LZE GmbH. Auf der Online-Plattform von inspeCTorob können Unternehmen in Zukunft die RoboCT Anlage als schlüsselfertiges Produkt kaufen, wobei die LZE GmbH als Vertragspartner gegenüber Ihren Kunden auftritt und die Röntgen- und CT-ExpertInnen vom EZRT für die Durchführung der Kundenaufträge zuständig sind.

Das Fraunhofer Entwicklungszentrum Röntgentechnik EZRT ist ein Bereich des Fraunhofer-Instituts für Integrierte Schaltungen IIS. Das Fraunhofer EZRT erforscht bzw. entwickelt die verschiedensten Technologien im Bereich der zerstörungsfreien Prüfung. Das Angebot reicht von der klassischen zweidimensionalen Radioskopie über dreidimensionale Computertomographie und Magnetresonanzverfahren bis hin zu optischen Technologien wie der Oberflächeninspektion.

Die LZE GmbH ist die Schnittstelle, die Inventionen zu Innovationen macht. Sie bietet Unternehmen Zugriff auf neue Entwicklungen und Produkte sowie Leistungen entlang der Markteinführung. Der Fokus liegt dabei auf Themen der Hochtechnologie. Die LZE GmbH versteht sich als Innovationszentrum, das die Einführung neuer und aufkommender Technologien beschleunigt, um diese in einem dynamischen Umfeld zu etablieren.

Über Uns

Die Marke inspeCTorob entspringt der Idee, RoboCT als kommerzielles Produkt anzubieten und entstand aus einer Kooperation zwischen dem Fraunhofer Entwicklungszentrum für Röntgentechnik (EZRT) und der LZE GmbH. Auf der Online-Plattform von inspeCTorob können Unternehmen in Zukunft die RoboCT Anlage als schlüsselfertiges Produkt kaufen wobei die LZE GmbH als Vertragspartner gegenüber ihren Kunden auftritt und die Röntgen- und CT-Experten vom EZRT für die Durchführung der Kundenaufträge zuständig sind.

Das Fraunhofer-Entwicklungszentrum Röntgentechnik EZRT ist ein Bereich des Fraunhofer-Instituts für Integrierte Schaltungen IIS. Das Fraunhofer EZRT erforscht bzw. entwickelt die verschiedensten Technologien im Bereich der zerstörungsfreien Prüfung. Das Angebot reicht von der klassischen zweidimensionalen Radioskopie über dreidimensionale Computertomographie und Magnetresonanzverfahren bis hin zu optischen Technologien wie der Oberflächeninspektion

Die LZE GmbH ist die Schnittstelle, die Inventionen zu Innovationen macht. Sie bietet Unternehmen Zugriff auf neue Entwicklungen und Produkte sowie Leistungen entlang der Markteinführung. Der Fokus liegt dabei auf Themen der Hochtechnologie. Die LZE GmbH versteht sich als Innovationszentrum, das die Einführung neuer und aufkommender Technologien beschleunigt, um diese in einem dynamischen Umfeld zu etablieren.

Ihr Weg zur RoboCT

Von der Kontaktanfrage zur fertigen Anlage

Auf dem Weg zu Ihrer Anlage durchlaufen Sie gemeinsam mit uns mehrere Stufen. Dabei starten wir mit der Analyse Ihres Anwendungsfalles, ermitteln die für Sie passend konfigurierte Anlage und realisieren diese nach Ihren Wünschen.

Kontakt

JETZT MIT UNS ZUSAMMENARBEITEN